-
 

Laufbekleidung: Wann kannst du die besten Schnäppchen machen?

Die passende Laufbekleidung ist unerlässlich für Hobbysportler sowie für das Profitraining. Du bist ein passionierter Läufer und möchtest die besten Angebote nicht verpassen?

Das Vergleichsportal Idealo.de hat einen Blick auf die Preise von

Laufbekleidung
geworfen und herausgefunden, wann es am günstigsten ist, dir deine Laufausrüstung zuzulegen. Außerdem verraten wir dir, welche Kleidung dich bei deinem Training richtig gut unterstützt.

Graphik zur dem Thema, was Laufbekleidung im Durchschnitt kostet
© 2020 Die Tabelle zeigt die monatliche Nachfrage sowie den durchschnittlichen Angebotspreis pro Monat auf idealo.de für Laufbekleidung. Zeitraum: 01.11. 2018 -31.10.2019

Runner’s High im November und Januar

Die meisten Menschen kaufen im November und im Januar ihre Laufausrüstung. Die guten Vorsätze für das neue Jahr gepaart mit einigen verführerischen Sales scheinen sich im Kaufverhalten niederzuschlagen. Der Black Friday lässt im November die Priese purzeln, während im Winterschlussverkauf nach günstigen Schnäppchen gesucht wird. Der eine oder andere Neujahrsvorsatz wird darüber hinaus sicherlich die Nachfrage nach Sportbekleidung zusätzlich erhöhen.

Im Juni laufend sparen

Im Juni kannst du die besten Angebote erhaschen. Aufgrund vom Sommerschlussverkauf und der geringen Nachfrage an Laufbekleidung, kannst du dein Laufoutfit günstig erstehen. Am teuersten sind die Laufklamotten im Oktober. Es lohnt sich also allemal bis zum begehrten Black Friday oder Winterschlussverkauf auszuharren.

Unsere 4 Favoriten, die dich beim Lauftraining unterstützen

Für die individuellen Bedürfnisse eines Läufers wird stets die passende Kleidung benötigt. Läufst du zum Beispiel gerne auf eher unwegsamen Gelände, müssen deine Laufschuhe dafür geeignet sein. Trotzdem gibt es Basics, die jedes Laufoutfit komplettieren. Wir stellen dir unsere vier Favoriten vor und zeigen dir, wann du sie am besten tragen kannst.

  1. Die richtige Laufjacken für jedes Wetter

Von

Soft- und Hardshelljacken für den Winter
bis zu dünnen Trainingsjacken für den Sommer: Laufjacken sind deine besten Trainingsbegleiter.

Solltest du

deine Laufausrüstung für den Winter
ein kleines Upgrade verpassen wollen, empfehlen sich bei mildem Wetter Softshelljacken. Diese sind atmungsaktiv, jedoch nicht wasserdicht. Die Oberfläche dieser Laufjacken ist elastisch und passt sich deinen Bewegungen gut an. Achte vor allem auf
winddichte Modelle,
die dir das Laufen auch bei stärkerem Wind ermöglichen. Für den Sommer brauchst du zumeist bei hohen Temperaturen keine Laufjacke. Sollte das Wetter allerdings mal nicht mitspielen, kannst du dir eine luftige Trainingsjacke zum Laufen schnappen. Achte hier besonders darauf, dass das Modell atmungsaktiv ist. Hitze und Feuchtigkeit dürfen sich nicht stauen, da eine Überhitzung für den Läufer nicht ungefährlich sein kann.

  1. Die gehen drunter und drüber: Lauftights

Dein Laufoutfit profitiert, egal ob im Sommer oder Winter, von

bequemen Lauftights.
Diese Hosen liegen eng am Körper an und sind so perfekt gemacht für dynamische Bewegungen. Reflektoren im Winter oder für Nachtschwärmer erhöhen die Sichtbarkeit des Läufers. Kleine Taschen für die Unterbringung von Schüssel, Kleingeld und Co. sowie Materialien zum Feuchtigkeitsabtransport machen diese Hosen zu idealen Laufhosen. An sehr kalten Tagen kannst du die Lauftight auch unter einer dünnen Trainingshose tragen.

  1. Nicht nur für Sportskanonen: Atmungsaktive Shirts

Diese Shirts eignen sich nicht nur für ein gutes Laufoutfit, atmungsaktive Shirts können auch sehr gut im Alltag getragen werden. Warum sind diese Shirts echte Allrounder?

Hochwertige Funktionsshirts
sorgen für ein gutes Körperklima und transportieren die Feuchtigkeit ab, anstatt sie zu stauen. Wählst du atmungsaktive Shirts aus Merinowolle, entsteht auch kein unangenehmer Geruch. Ferner funktioniert die Wärmeisolierung bei Merinowolle oder einem Gemisch aus Merinowolle und Polyamid ganz ausgezeichnet.

  1. Gute Unterstützung für dein Training mit Lauf- und Trainingsuhren

Du möchtest dein Laufverhalten und deine Erfolge nachvollziehen können? Die Auswertung von Trainingsstatistiken und Aktivitätsziele unterstützen dich dabei?

Lauf- oder Trainingsuhren
haben – je nach Modell – neben GPS, Schrittzähler, die Berechnung des Kalorienverbrauchs oder einem Herzfrequenzmesser noch viele andere hilfreiche Funktionen. Lasse dich bei deinem Training ganz einfach unterstützen, um die besten Erfolge zu erzielen.

Idealo-Studie

Hintergrundinformationen

Die Studie wurde auf der Grundlage von Daten durchgeführt, die von Idealo.de zur Verfügung gestellt wurden und die die durchschnittliche monatliche Nachfrage und den durchschnittlichen monatlichen Preis im Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 15.11.2019 zeigen. Die Tabelle listet die Beliebtheit sowie den durschnittlichen monatlichen Preis für Laufbekleidung auf Idealo.de. Zeitraum: 1.11.2018 bis 31.10.2019

Lass dich inspirieren

Lust auf Mode? Willkommen bei LadenZeile! Hier erwarten dich Styling-Tipps, Trends und Oufits für jeden Anlass. Lehn dich zurück und lass dich inspirieren!

Feedback
Nach oben