Ab nach draußen! Hier gibt’s dein neues E-Bike
Steile Treter! Shoppe Outdoor-Sandalen
 

Bequeme Trekkingsandalen: Unsere 6 Favoriten

Nicht nur bei langen Wanderungen eine Wohltat: Wer im Alltag und in der Freizeit viel unterwegs ist, weiß auch im Großstadtdschungel bequeme Trekkingsandalen zu schätzen. Denn was nutzt ein noch so schicker Schuh, wenn Blasen und schmerzende Füße die Folge sind? Der Trend geht ganz klar zu schlanken und farbenfrohen Outdoor-Sandalen – luftig, leicht und praktisch im Sommer. Wir zeigen dir, welcher Schuh und welche Marke zu deinen Bedürfnissen passen.

Blonde Frau mit Teva Trekkingsandalen, Jeans und T-Shirt

  1. Teva Tirra: Schmale Trekkingsandalen für Tausendsassas

Wandern abseits der Waldwege, lange Strandspaziergänge und waghalsige Flussüberquerungsmanöver gehören bei dir ebenso zum Programm wie Sightseeing und ausgiebige Städtebummel? Dann ist der Teva Tirra dein Schuh! Die farbenfrohen Sandalen in Rot, Blau oder Türkis beweisen nicht nur, dass es Trekkingsandalen für Damen auch außerhalb der erdigen Farbpalette gibt, sondern haben sich auch als praktischer Allzweckschuh für den Sommer bewährt. So ist der Kunststoffschuh vollkommen wasserfest, robust und begeistert dank seiner schmalen Passform auch als Alltags- und Freizeitschuh.

  1. Seven Seas von Jack Wolfskin: Outdoor-Sandalen zum Pferdestehlen

Der Seven Seas von Jack Wolfskin ist ein robuster und wunderbar leichter Outdoor-Schuh, der für jeden Spaß zu haben ist. Dank der dreifachen Einstellmöglichkeit lassen sich die Seven Seas Trekkingsandalen ideal an den Fuß anpassen und bieten so auch auf unwegsamem Gelände optimalen Halt. Lange Wandertouren durch das Harzgebirge machen die Wandersandalen dank des groben Profils genauso mit wie Spaziergänge am Geröllstrand mit anschließendem Flanieren über die Promenade. Der Urlaub ist vorbei? Dank des farbenfrohen, reduzierten Designs lassen sich die Funktionssandalen auch prima im Alltag tragen. Denn warum auf ein wunderbar weiches Fußbett verzichten?

  1. Ecco Cruise: Leichtfüßig durch den Sommer

Mit schmalen Füßen gesegnet? Der Ecco Cruise ist dein Schuh! Die schlanken Trekkingsandalen für Damen bieten dank dreifach verstellbaren Klettverschlüssen optimalen Halt, ohne dabei klobig zu wirken. Du suchst bequeme Sommersandalen für den Alltag und kleine Wanderungen? Dann gönn dir ruhig ein Modell in cremigen, hellen Farben. Offroad sind dagegen gedeckte oder dunkle Farben zu empfehlen, auf denen Staub und Schmutz nicht so schnell zu sehen sind.

Frau mit Trekkingsandalen und Wanderrucksack genießt die Aussicht auf einem Berg

  1. Keen Whisper Hybridsandalen: Leichtgewicht für Abenteurer

Der Berg ruft? Hybridsandalen schützen dank Zehenschutzkappe so umfassend wie Wanderstiefel und lassen trotzdem Luft an deine Füße. Damit ist der Keen Whisper der perfekte Trekkingschuh für den Aktivurlaub: Vom Wildwasser-Rafting, über leichte Wandertouren, Schwimmen, Abseilen, Segeln und Nordic-Walking, mit dem Keen Whisper hast du einen Funktionsschuh für alle Fälle. Die recht filigran anmutenden Trekkingsandalen trocknen schnell und bleiben auch bei schweißtreibenden Sportarten geruchsneutral. Bei Bedarf lassen sie sich ohne Probleme in die Waschmaschine stecken. Die dämpfende EVA-Zwischensohle und -Fußbett sorgen für komfortablen Halt und unterstützen selbst beanspruchte Füße. Sollten die Füße anschwellen, lassen sich die Sandalen per Gummikordel ganz einfach lockern und weiter geht’s.

  1. Campagnolo CMP Sport Sandalen: Flexibel und farbenfroh

Auch dieser Sommer-Favorit passt dank dreifachem Verstellsystem wie angegossen und bietet einen festen Sitz. Schwitzen ist bei Campagnolo Trekkingsandalen trotz Kunststoffsohle Fehlanzeige. Breite Füße? Dann kauf dir die CMP-Sandalen lieber eine Nummer größer, denn die Schuhe fallen recht schmal aus. Dazu begeistern sie mit bunten und fröhlichen Farben und heben sich damit von reinen Funktionsschuhen ab. Fazit: Bei den Wandersandalen von CMP handelt es sich um Schuhe, die einfach Spaß machen, und denen auch auf langen Strecken nicht die Puste ausgeht.

  1. Keen Clearwater: Eine Wohltat für die Füße

Der Clearwater Keen zeichnet sich durch seine stabile, dämpfende Sohle und den passgenauen Sitz aus. Geeignet ist er für Stadt, Land und Fluss gleichermaßen. Wer im Job und Alltag den ganzen Tag auf den Beinen ist, erhält mit diesen Trekkingsandalen bequeme Unterstützung: keine Blasen, keine Schmerzen, kein Schwitzen. Die gummierte Profilsohle sorgt für sicheren Halt – auch auf nassem oder schlammigen Untergrund. Zum Wandern sind die Sportsandalen also ebenso gut geeignet wie für Wassersportarten.

Lass dich inspirieren

Lust auf Mode? Willkommen bei Ladenzeile! Hier erwarten dich Styling-Tipps, Trends und Oufits für jeden Anlass. Lehn dich zurück und lass dich inspirieren!

Verstoß melden
Nach oben