Ab nach draußen! Hier gibt’s dein neues E-Bike
Steile Treter! Shoppe Outdoor-Sandalen
 

Wie kann ich das rote Kleid kombinieren?

Das rote Kleid zu kombinieren ist denkbar einfach. Mit Accessoires und Make-Up darfst du dich nämlich in Zurückhaltung üben. Welche Schuhe du zum roten Kleid kombinieren kannst und andere dringende Fragen klären wir hier.

Wie aus einem roten Kleid ein Outfit wird

Frau mit langem roten Abendkleid und schwarzen Stilettos

Manchmal muss man das Rad nicht neu erfinden. Schwarze Accessoires und Schuhe zum roten Kleid gehen einfach immer. Vor allem

zum roten Abendkleid
setzt du mit Schwarz auf klassische Eleganz. Achte einfach darauf, Pumps, Clutch und Co. einheitlich in Schwarz zu stylen. So wird aus einem einfachen roten Kleid ein Outfit.

Welchen Schmuck kann ich zum roten Kleid kombinieren?

Das knallrote Kleid fordert bereits alle Aufmerksamkeit. In puncto Schmuck ist daher Zurückhaltung gefragt. Am besten du wählst eine Farbe, die sich in anderen Accessoires wiederfindet. Zu schwarzen Pumps zum Beispiel passt ein schwarzer Choker. Sehr edel wirkt dein Kleid mit filigranem Schmuck in Gold und Silber. Hier kann zum Beispiel auch eine elegante Armbanduhr punkten.

Welche Schuhe passen zum roten Kleid?

Schwarz geht immer – das haben wir bereits geklärt. Wer dem roten Kleid noch einen kleinen Farbspritzer entgegen setzen will, orientiert sich an der Farblehre.

Mit blauen Schuhen zum roten Kleid bringst du Spannung in deinen Look. Der Warm-Kalt-Kontrast lässt dein Kleid erst richtig strahlen.

Benachbarte Farben kannst du so gut wie immer kombinieren. Wer den Farbkreis gerade nicht vor Augen hat: Violette Schuhe sorgen für einen stimmigen Farbtupfer. Auch mit beerigen Tönen, Bordeaux oder Aubergine setzt du dezente Akzente.

Für glänzende Momente sorgen Schuhe in Gold oder Silber. Warme Hauttypen kombinieren am besten goldene Schuhe zu ihrem roten Kleid. Bist du eher der kühle Hauttyp, bringt dich Silber zum Strahlen.

Wie sieht es mit Make-Up aus?

Eine gute Foundation ist das A und O. Denn das Rot betont unliebsame Hautunreinheiten besonders. Ansonsten braucht es nicht mehr als etwas dezentes Rouge und Mascara. Der Lippenstift ist entweder ein zartes Nude oder greift den Farbton des Kleides auf. Wer zum Beispiel blaue Schuhe zum roten Kleid kombiniert, kann auch mit blauem Lidschatten experimentieren.

Wie kombiniere ich das rote Kleid im Alltag?

Frau im roten Kleid

Dress down ist die Devise! Mit Sneakern zauberst du aus deinem roten Kleid ruckzuck ein Outfit für den Alltag. Klar, kannst du weiße oder schwarze Sneaker nehmen. Aber wie wäre es mal mit einem Outfit ganz in Rot?

Das rote Kleid: Outfits für den Alltag

Auf der Party wirst du im strahlend roten Spitzenkleid garantiert zum Hingucker. Alltagstauglich wird es mit legerem Schnitt und dezentem Spitzensaum in warmem Paprikarot. Rotes Kleid auf der Arbeit? Auch kein Problem. Ein Etuikleid in Dunkelrot mit schwarzem Gürtel und Blazer sorgt für Abwechslung.

Weiß kann jeder! Jetzt sind rote Sneaker auf dem Vormarsch!

Für einen lässigen Touch kombinierst du Turnschuhe statt Pumps zu deinem roten Kleid. Den vollen Farb-Boost bekommst du mit Canvas-Sneakern in leuchtendem Koralle. Lederschuhe in Weinrot und anderen dunklen Beerentönen machen deinen Look dezenter. Hier entscheidest du, wie weit du gehen willst.

Wir sehen Rot! Sonnenbrillen dürfen beim All-Red-Look nicht fehlen

Die rote Sonnenbrille verleiht deinem All-Red-Look den letzten Schliff. Die kannst du übrigens nicht nur zum roten Kleid kombinieren. Mit ihrem Rand in Knallfarbe wird die Brille auch zu Jeans und T-Shirt ein Keypiece, das die Blicke auf sich zieht.

Steht mir Rot überhaupt?

Na klar! Die Frage lautet eher: WELCHES Rot steht mir? Und das kommt ganz auf deinen Typ an. Das heißt, Haar- und Augenfarbe sowie Teint sollten bei der Farbwahl berücksichtigt werden:

  • Warme Frühlingstypen: Knallige Rottöne, die ins Orange changieren, zum Beispiel Tomate oder Apricot
  • Warme Herbsttypen: Dunkle Orangetöne, Bordeaux, Rostrot
  • Kühle Sommertypen: Zarte Töne wie Bordeaux, Aubergine, Pink oder Blassrosa
  • Kühle Wintertypen: Purpur, Beerentöne, Magenta

Lass dich inspirieren

Lust auf Mode? Willkommen bei Ladenzeile! Hier erwarten dich Styling-Tipps, Trends und Oufits für jeden Anlass. Lehn dich zurück und lass dich inspirieren!

Verstoß melden
Nach oben