Hanf sei Dank: Nachhaltige Mode von HempAge

Hanf als Material für Kleidung hatte lange Zeit mit Vorurteilen zu kämpfen: Zu grob, zu nischig, zu teuer sei der Stoff, dem schon die Könige vertrauten. Glücklicherweise kann das nachhaltige Modelabel HempAge mit vielen Klischees aufräumen, denn das Unternehmen produziert modische Kleidung aus hochwertigem Hanf-Stoff. Im Interview mit Robert Hertel von HempAge durften wir auf der Neonyt 2019 erfahren, welche tollen Eigenschaften Hanf mit sich bringt, wie er verarbeitet wird und wie unkompliziert doch die Pflege von Hanf-Kleidung ist.

Wie hat sich Hanf als Material für Kleidung im Laufe der Zeit entwickelt?

Die Kleidung der Merowingerkönige oder das Kleid der Nofretete, das man sich im Louvre anschauen kann, waren schon aus feinstem Hanf. Historiker waren sogar der Meinung, dass Sklaven diese Fasern wochenlang gekaut haben müssen, damit man sie so fein ausspinnen konnte. Hanf in einer feinen Form existiert schon seit tausenden von Jahren. Das Material würde man heute nie mit Hanf in Verbindung bringen, denn er war feiner als Seide. Viele denken bei Hanf gleich an Kartoffelsäcke, aber das stimmt eben nicht. Und es haben auch keine Sklaven diese Fasern gekaut. Das Geheimnis von sehr feinen Hanf sind sehr junge Pflanzen. Die Verarbeitung spielt natürlich auch eine Rolle: Je jünger die Pflanze, desto feiner die Fasern und auch die Stoffe, die man daraus herstellen kann.

Und wie steht es heute um den Hanf-Stoff im Textilbereich?

Wie gesagt, wir hatten schon viel feinere und viel leichtere Stoffe, die wir momentan aus technischen Gründen nicht mehr produzieren können. Man versucht heute, die fehlende Handarbeit durch Technik zu ersetzen, aber das klappt noch nicht wirklich. Aber ich bin der Überzeugung, das es in Zukunft machbar sein wird.

Um diesen sehr feinen Hanf herstellen zu können, ist eine Maschine erforderlich, die heute schon 120 Jahre alt ist! Man muss kein Raketenwissenschaftler sein, um zu wissen, dass man so eine Maschine mit der heutigen Sensorik und den Werkstoffen besser machen könnte. Mit Sicherheit könnte man das, wenn jemand Interesse dran hätte. Wenn einer mal Vertrauen hätte, dass der Markt wächst, wenn die Technik da ist. Das fehlt dann meistens. Da stoßen wir bei HempAge an unsere Grenzen, wenn wir von einem Maschinenbauer das Angebot bekommen, diese Maschine für zwei Millionen Euro zu entwickeln. So viel Geld haben wir nicht mal eben auf der hohen Kante liegen.

Wie würdest du eure Kundschaft aktuell beschreiben? Wer kauft bei euch Kleidung?

Wir haben natürlich Kunden, die wegen des Designs unsere Ware kaufen. Die meisten unserer Stammkunden sind allerdings primär von dem Material begeistert. Am süchtigsten, wenn man das so sagen darf, machen unsere Socken. Da haben wir des Öfteren Lieferschwierigkeiten. Die Leute flehen uns an und fragen, wann es denn endlich wieder Socken gibt. Sie wollen einfach keine anderen mehr anziehen – was man verstehen kann, wenn man einmal Socken aus echtem Hanf getragen hat. Seit einem Jahr haben wir auch einen eigenen Onlineshop. Dort können unsere Kunden nicht nur unsere beliebten Socken kaufen, sondern das komplette Angebot von HempAge genießen.

Was versteht man unter echtem Hanf?

Jetzt erlebt der Hanf den dritten oder vierten Boom, so dass er mehr im Gespräch ist, mehr nachgefragt wird und immer mehr neue Brands sich anschließen. Dann steigt auch die Zahl der Fälschungen an und es gibt Hanfsachen zu kaufen, die mit Hanf gar nichts mehr zu tun haben. Da steht Hanf auf dem Label, aber etwas anderes ist drin. Das ist sehr schade. Denn Hanf kostet leider mehr. Wenn jemand Geld ausgibt für Hanf-Kleidung, dann soll er auch deutlich den Unterschied spüren. Und das tut man, bei echtem Hanf.

Was macht denn Hanf als Material so besonders im Vergleich zu anderen (Bio-)Materialien?

Hanf nimmt Feuchtigkeit schneller auf als andere Naturfasern und gibt sie auch schneller wieder ab. Der Feuchtigkeitstransport ist demnach sensationell und bewegt sich in der Nähe von Wolle. Wolle ist als Winterfaser ja auch total klasse, da schwitzt man auch nicht so wie in Kunstfaser. Der große Vorteil vom Hanf: Er ist antibakteriell.

Ist Hanf demnach ein geeignetes Material für Sportbekleidung?

Wir haben viele Radfahrer und Wanderer, die unsere ganz normalen Hemden und T-Shirts tragen, und sagen, es gibt nichts Besseres. Aber Hanf ist die schwerste aller Naturfasern und Sportbekleidung darf heute ja nicht mehr viel wiegen. Das spezifische Gewicht der Hanffaser ist höher als bei jeder anderen Naturfaser, weil die Dichte so hoch ist. Das bringt auf der anderen Seite den Vorteil, dass Hanf von allen Naturfasern den höchsten UV-Schutz aufweist. Durch die hohe Dichte kommt das Licht am wenigsten durch.

Gibt es eine besondere Pflege für das Material?

Man kann die Kleidung ganz einfach in der Maschine waschen. Bei HempAge setzen wir nur umweltfreundliche Farben ein. Bei uns gibt es die Wahl zwischen Pigmentfärbung und Reaktivfärbung. Wir machen keine Direktfärbung oder etwas anderes, das nicht höchste ökologische Anforderungen erfüllt. Und das ist auch der einzige Grund, weshalb auf unseren Labels 30 Grad draufsteht. Denn wenn ich die Sachen mit einem falschen Waschmittel zu heiß wasche, dann gehen die Farben raus. Ich persönlich empfehle die Verwendung eines Colorwaschmittels. Wenn ich ein naturfarbenes, weißes Hanfhemd habe, kann ich es auch in die Kochwäsche geben. Auf dem Etikett steht aber trotzdem 30 Grad, da wir nur den einen Labeltyp produzieren.

Darf ich Hanf-Kleidung denn überhaupt bügeln?

Am besten bügelt man reinen Hanf auf höchster Stufe mit Dampf zur Unterstützung. Bei Mischungen sollte man sich immer nach der beigemischten Faser richten, d.h. wenn Seide beigefügt ist, bügelt man das Material wie Seide. Bei einem Hanf-Baumwoll-Mix hält man sich an die Bügelanleitung für Baumwolle usw.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Robert Hertel für das informative Interview.

Hanf macht Laune! Im Winter wie im Sommer

Wintermode

Grobstrickpullover mit Kapuze und Zipper, safran-melange
Grobstrickpullover mit Kapuze und Zipper, safran-melange
Waschbaer.de
94,95 €* 169,00*
-44%
Strickjacke aus Hanf, karibik
Strickjacke aus Hanf, karibik
Waschbaer.de
119,00 €*
HempAge Schlauchschal Kaa Hanf/Bio-Baumwolle Schoko One Size
HempAge Schlauchschal Kaa Hanf/Bio-Baumwolle Schoko One Size
24,90 €*
Grobstrickpullover mit Kapuze und Zipper, nachtblau-melange
Grobstrickpullover mit Kapuze und Zipper, nachtblau-melange
Waschbaer.de
94,95 €* 169,00*
-44%
Grobstrickpullover mit Kapuze und Zipper, anthrazit-melange
Grobstrickpullover mit Kapuze und Zipper, anthrazit-melange
Waschbaer.de
94,95 €* 169,00*
-44%
Strickjacke aus Hanf, marine
Strickjacke aus Hanf, marine
Waschbaer.de
119,00 €*
Hanfpullover mit großrm Rundhals-Ausschnitt, marine
Hanfpullover mit großrm Rundhals-Ausschnitt, marine
Waschbaer.de
109,00 €*
Hanfpullover mit großrm Rundhals-Ausschnitt, orange
Hanfpullover mit großrm Rundhals-Ausschnitt, orange
Waschbaer.de
109,00 €*
Strickjacke aus Hanf, orange
Strickjacke aus Hanf, orange
Waschbaer.de
119,00 €*
Hanfpullover mit großrm Rundhals-Ausschnitt, karibik
Hanfpullover mit großrm Rundhals-Ausschnitt, karibik
Waschbaer.de
109,00 €*
HempAge unisex Sweatshirt cuvee, Gr. M
HempAge unisex Sweatshirt cuvee, Gr. M
memolife
79,95 €*
HempAge unisex Sweatshirt navy, Gr. L
HempAge unisex Sweatshirt navy, Gr. L
memolife
79,95 €*
HempAge unisex Sweatshirt rock, Gr. XL
HempAge unisex Sweatshirt rock, Gr. XL
memolife
79,95 €*
HempAge unisex Sweatshirt cuvee, Gr. S
HempAge unisex Sweatshirt cuvee, Gr. S
memolife
79,95 €*
HempAge unisex Sweatshirt rock, Gr. S
HempAge unisex Sweatshirt rock, Gr. S
memolife
79,95 €*

Sommermode

HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" berry, Gr. L
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" berry, Gr. L
memolife
34,95 €*
HempAge Ladies-T-Shirt "Naomi" natur, Gr. M
HempAge Ladies-T-Shirt "Naomi" natur, Gr. M
memolife
39,95 €*
Braune HempAge Bio Sommermode für Damen
Braune HempAge Bio Sommermode für Damen
32,45 €*
Schokoladenbraune HempAge Bio Sommermode für Damen
Schokoladenbraune HempAge Bio Sommermode für Damen
50,90 €*
HempAge Sommermode für Damen für den Sommer
HempAge Sommermode für Damen für den Sommer
Oeko-planet.com
22,90 €*
Hempage Damen Stretch Top
Hempage Damen Stretch Top
Oeko-planet.com
22,90 €*
HempAge Bio Sommermode für Damen Größe L
HempAge Bio Sommermode für Damen Größe L
Oeko-planet.com
26,90 €*
Langärmelige HempAge Bio Sommermode für Herren Übergrößen
Langärmelige HempAge Bio Sommermode für Herren Übergrößen
Oeko-planet.com
36,90 €*
Hempage Herren T-Shirt langarm
Hempage Herren T-Shirt langarm
Oeko-planet.com
36,90 €*
Herren Shirt kurzarm, Hanf
Herren Shirt kurzarm, Hanf
Oeko-planet.com
49,90 €*
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" black, Gr. L
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" black, Gr. L
memolife
34,95 €*
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" berry, Gr. M
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" berry, Gr. M
memolife
34,95 €*
HempAge Ladies-T-Shirt "Naomi" natur, Gr. L
HempAge Ladies-T-Shirt "Naomi" natur, Gr. L
memolife
39,95 €*
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" black, Gr. M
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" black, Gr. M
memolife
34,95 €*
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" berry, Gr. XL
HempAge Ladies-T-Shirt "breeze" berry, Gr. XL
memolife
34,95 €*
Unser Experte: Robert Hertel

Geschäftsführer

Robert Hertel ist Geschäftsführer der HempAge AG und bezeichnet sich selbst als passionierten Techniker. Seine persönlichen Erfahrungen in der Textilindustrie haben ihn dazu veranlasst, ein nachhaltiges und faires Modelabel ins Leben zu rufen, das sich auf Mode aus Hanf spezialisiert hat. Das Unternehmen konzentriert sich dabei nicht nur auf die Produktion und den Handel, sondern engagiert sich auch im Bereich Forschung und Fasergewinnung.

Lass dich inspirieren

Lust auf Mode? Willkommen bei LadenZeile! Hier erwarten dich Styling-Tipps, Trends und Oufits für jeden Anlass. Lehn dich zurück und lass dich inspirieren!

Feedback
Nach oben