Glitzer statt Blut! Einhorn Make-Up zu Halloween

Grusel trifft auf Beauty: Das Gruseleinhorn mit schimmerndem Glitter-Effekt ist das ideale Make-Up für Halloween-Fans, die es nicht so blutig mögen. Die professionelle Bodypainterin Janny Cierpka hat sich dazu ein Einhorn Make-Up überlegt, das sich ganz einfach nachschminken lässt. Wie? Das erklärt sie dir in unserem Halloween Make-Up Tutorial Schritt für Schritt:

Was du brauchst:

Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Türkis
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Türkis
28,00 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Pink
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Pink
10,73 €*
Kryolan Eye Shadow Iridescent 2.5g Silver G
Kryolan Eye Shadow Iridescent 2.5g Silver G
12,87 €*
UV Gel Crystal Crush - silver crystal crush, 5ml
UV Gel Crystal Crush - silver crystal crush, 5ml
8,69 €*
Ähnliche Produkte
Da Vinci Lidschattenpinsel Damen
Da Vinci Lidschattenpinsel Damen
13,99 €* (EUR 13,99 / 1 st)
-33%
2er Pack Glänzendes Haarreifen Zubehör Einhorn Unicorn Horn Haarband Stirnband ohne Bänder Karneval Fasching Kostüm
2er Pack Glänzendes Haarreifen Zubehör Einhorn Unicorn Horn Haarband Stirnband ohne Bänder Karneval Fasching Kostüm
5,37 €*

Einhorn Make-Up: Step-by-Step Tutorial

Vorbereitung

Nach dem Make-Up ist vor dem Make-Up! Bevor du anfängst das Einhorn zu schminken, solltest du dein Gesicht abschminken und waschen. Etwas Feuchtigkeitscreme kannst du ruhig auftragen. Auf ölhaltige Produkte solltest du jedoch verzichten, da das Einhorn Make-Up sonst nicht so gut haftet.

Schritt 1: Das Horn aufkleben

Generell kannst du alles nehmen, was der Faschingsbedarf hergibt: Ein Horn zum Umbinden, mit Haarreif oder eine knallige Einhornperücke.

Nimmst du ein Latexhorn wie im Bild, platzierst du es zuerst vorn auf der Stirn, um die genaue Position festzulegen. Zum Aufkleben empfiehlt Janny einen stärker haftenden Hautkleber. „Ich habe Mastix P verwendet, der ist etwas stärker klebend“, verrät sie. „Da das Horn ein wenig weiter absteht und das Gewicht nach unten zieht, muss der Kleber stärker sein.“ Wasserlösliche Kleber sind dabei nicht optimal, da sie schwere Objekte nicht so gut halten können.

Für optimalen Halt lässt du den Kleber nach dem Auftragen auf die Klebefläche des Horns etwas auslüften. Gerade neuer Kleber ist noch sehr flüssig. Nach einem kurzen Auslüften wird er etwas zäher und gewinnt an Klebekraft. Dies kannst du vorsichtig mit dem Finger testen, bevor du das Horn auf die Stirn klebst.

Ein Horn aus Latex kommt in der Regel fleischfarben daher. Wem das zu realistisch ist, der pinselt es vorher mit einer einhorntypischen Farbe an – zum Beispiel mit einem metallischen Pink.

Schritt 2: Pinke Schattierungen um das Horn herum

Damit das Horn nicht wie ein Fremdkörper wirkt, schattierst du die Fläche drumherum in Pink. Stimmig und noch etwas plastischer wirkt es, wenn du um die Hornkante eine schmale Schattierung in einem tieferen Pink- oder Rotton ziehst.

Schritt 3: Schattierungen in Pink und Türkis

Im dritten Schritt schattierst du die Augen, Augenbrauen und die Stirn in Pink. Schön einhornig bunt wird das Make-Up mit zusätzlichen Schattierungen in Türkis unterhalb der Augenbraue, an den Nasenrändern und am Hals auslaufend. Trage die Farbe dafür schön dünn auf. So bekommst du weichere Verläufe hin. Am besten eignet sich dafür ein weicher Katzenzungenpinsel.

Je nachdem, welche Farbe du nimmst, kann das Ergebnis in puncto Deckkraft und Langlebigkeit variieren. Welche Farbe du für Halloween-Make-Up nehmen kannst, verrät dir die Expertin:

  • Fettschminke kannst du toll ineinander reiben, um damit schöne Farbverläufe zu schaffen. Da sie nicht wasserlöslich ist, kann sie nur schwer mit dem Pinsel aufgenommen und anschließend aufgetragen werden. Meist sieht das aufgemalte Ergebnis dann schmierig aus. Anschließend kann sie auch trotz Fixierpuder schnell verschmieren. Wenn du damit feiern gehen willst, ist diese Farbe also mit Vorsicht zu genießen.
  • Feste wasserlösliche Farbe
    wie von Kryolan
    lässt sich generell besser vermalen. Dafür ist es jedoch wichtig, nicht zu viel Wasser zu nehmen. Es reicht den Katzenzungenpinsel anzufeuchten und ihn dann nochmal etwas abzutupfen.
  • Viele Bodypainter schwören auf
    die flüssigen Basic-Farben von Senjo-Color
    . Diese Farbe ist sehr leicht zu handhaben, da sie bereits fertig angerührt ist und direkt aufgetragen werden kann. Für einen transparenten Effekt kannst du sie zusätzlich noch mit etwas Wasser verdünnen. Außerdem ist sie hochpigmentiert und damit gut ineinander mischbar. Das heißt, man kann schöne leuchtende Farben mischen, was bei anderen Schminkfarben oft nicht so schön wird.

Janny selbst verwendet eine feste Farbe von Senjo-Color, die bald auf den Markt kommt. Echte Halloween-Fans sollten sich diese Farbe merken, da sie mit noch höherer Deckkraft und Farbintensität aufwartet.

Schritt 4: Transparentpuder auf die Augenlider auftragen

In der Hautfalte des Augenlids können wasserlösliche Farben schnell verschmieren. Daher empfiehlt Janny die Lider mit einem transparenten Fixierpuder zu festigen.

Schritt 5: Glanzpunkte setzen mit silbernem Metallic

Kein Einhorn ohne Glanz und Glitter! Für einen schimmernden Effekt setzt du glänzende Highlights auf hervorstehende Bereiche wie Wangenknochen und Kinn. Dafür rät Janny zu einer wasserlöslichen Farbe in Silber-Metallic.

Schritt 6: Gruselnase mit schwarzer Farbe aufmalen

Für den richtigen Gruseleffekt verleihst du deinem Halloween-Einhorn typische Totenkopfelemente wie das Loch in der Nase. Dazu setzt du einen schwarzen münzgroßen Punkt auf die Nasenspitze, den du nach oben hin mit zwei knochigen Zacken versiehst. Drumherum kannst du die Nasenknochen gerne mit einer weißen Umrandung andeuten. So wirkt dein Grusel-Makeup gleich viel plastischer. Highlights auf der Nasenspitze sind hier fehl am Platz. Schließlich soll der schwarze Klecks ein Loch simulieren.

Schritt 7: Weiße Zähne aufmalen

Beim Aufmalen der Zähne zeichnest du eine Linie auf die Lippe und lässt das Weiß dann nach oben zur Zahnwurzel weich auslaufen.

Tipp: Bei Skelett-Make-Up beginnst du grundsätzlich immer erst mit Weiß, bevor du die Zähne schwarz umrandest. Der Grund: Das Weiß bekommst du laut unserer Bodypainterin nicht mehr so richtig rein, falls es sich mit Schwarz vermischt. Schwarz jedoch lasse sich leichter wieder ausbessern, wenn es mit den zuvor aufgemalten weißen Zähnen in Berührung kommt.

Schritt 8: Die aufgemalten Zähne schwarz umranden

Jetzt umrandest du die aufgemalten Zähne mit Schwarz. Dazu ziehst du erst einen geraden Strich in den Zahnzwischenräumen, dann eine Linie zwischen den Lippen bis hoch zum Wangenansatz. Danach kannst du die Ecken von den Zähnen noch etwas abrunden, damit sie nicht so kastig aussehen.

Schritt 9: Mundpartie pink schattieren

Damit dein Einhorn Make-Up ein stimmiges Ganzes ergibt, setzt du schließlich um die aufgemalten Zähne noch einmal pinkfarbene Schattierungen.

Schritt 10: Make-Up mit Fixierspray fixieren

Bevor du das Glitter verteilst, kannst du das Einhorn Make-Up nochmal mit einem Fixier- oder Haarspray fixieren. Wenn du damit zu einer Party gehen möchtest und dort tanzt und schwitzt, dann hält es einfach den ganzen Abend.

Wer schön funkeln will, sollte das Fixierspray auch unbedingt vor dem Verteilen des Glitters auftragen. Ansonsten verliert das Glitter seinen Glanz und funkelt nicht mehr so schön. Gesprüht wird aus einem Abstand von 30cm.

Tipp: In den Sprays ist Alkohol enthalten. Wenn du dich besprühst, solltest du also die Augen geschlossen halten und noch etwas warten, bevor du sie wieder öffnest. Wichtig ist auch, das Spray nicht einzuatmen. Also Luft anhalten und nach dem Auftragen schnell aus der Sprühwolke verschwinden.

Letzter Schritt: Glitter auftragen

Jetzt kommt der spaßigste Teil: Glitter auftragen. Hier nimmt Janny loses Chunky-Glitter, das wegen seiner großen Beliebtheit unter Festivalgängern auch Festival-Glitter genannt wird. Das gibt es von ganz kleinem feinen Glitter bis ganz grob und körnig. Hier kannst du ruhig mischen, um etwas Spannung zu erzeugen. Auch verspielte Details wie Chunky-Glitter in Herz-, Sternen- oder Blumenform kommen gerade beim knalligen Einhorn Make-Up richtig gut zur Geltung.

„Am liebsten wird Hologramm-Glitter genommen, weil der in allen Farbspektren das Licht reflektiert und dadurch schön bunt schimmert“, verrät Janny. Logisch, dass wir uns also auch für diesen Trend-Glitter entschieden haben.

Zum nuancierten Auftragen kannst du weiterhin einen Katzenzungenpinsel oder einen Flachpinsel verwenden. Nur ein Rougepinsel wäre zu grob und würde das Glitter überall verteilen, nur nicht da, wo du es haben willst.

Den Pinsel feuchtest du einfach mit etwas Wasser an und tunkst ihn in den Glitter. Hast du das Glitter damit aufgenommen, verteilst du ihn am Haaransatz, um das Horn herum und am Hals. Je nach Wahl kannst du mit dem Glitter noch weitere Akzente unter der Augenbraue, am Wangenknochen und unter den Augen setzen.

Das Glitter ist aus Kunststoff und haftet statisch an der Haut. Zusätzlicher Hautkleber ist also nicht nötig. Gerade grober Glitter verhakt sich im Haaransatz und bleibt dort von allein haften.

Wenn es dir genug funkelt und glitzert, kannst du dich als schaurig-schönes Halloween-Einhorn in die Nacht stürzen.

Tipp: Bodypainter schwören auf die Farben von Senjo-Color

Wegen ihrer Farbintensität schwören Bodypainter auf die Farben von Senjo-Color. Gerade wer auf einen knalligen Effekt aus ist, wird mit diesen Farben glücklich.

Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 250ml (Gold)
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 250ml (Gold)
39,90 €*
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Hellblau
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Hellblau
28,00 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Türkis
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Türkis
10,73 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Ocker
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Ocker
10,73 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Weinrot
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Weinrot
10,73 €*
Senjo-Color Basic Bodypaint metallic Gold 15ml
Senjo-Color Basic Bodypaint metallic Gold 15ml
6,49 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Weiss
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Weiss
10,73 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Violett
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Violett
10,73 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Rot
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Rot
10,73 €*
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Braun
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Braun
28,00 €*
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Violett
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Violett
28,00 €*
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Hellgrün
Senjo-Color Basic Bodypaint 250ml - Hellgrün
28,00 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Hellblau
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Hellblau
10,73 €*
Senjo-Color Basic Bodypaintingfarbe Gold 75ml
Senjo-Color Basic Bodypaintingfarbe Gold 75ml
16,00 €*
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Schwarz
Senjo-Color Basic Bodypainting Farbe 75ml, Farbton:Schwarz
10,73 €*
Die Künstlerin: Janny Cierpka

Bodypainterin und Airbrush-Künstlerin

In der Bodypainting-Szene kennt man sie nur als Janny: Halterin des Bodypainting-Weltmeistertitels 2002 und DIE Anlaufstelle für professionelles Bodypainting schlechthin. Bodypainting für große Events, renommierte Unternehmen wie Coca Cola oder das Bemalen der deutschen Fußballnationalmannschaft stehen bei ihr an der Tagesordnung. Entmutigen lassen brauchst du dich davon allerdings nicht. Wer sich gerne für Halloween, Festivals oder das Fotoalbum bemalen lassen will, kann

Janny auch ganz normal auf ihrer Seite buchen
.

Lass dich inspirieren

Lust auf Mode? Willkommen bei LadenZeile! Hier erwarten dich Styling-Tipps, Trends und Oufits für jeden Anlass. Lehn dich zurück und lass dich inspirieren!

Feedback
Nach oben